Welchem Sozialen Netzwerk gehört die Zukunft? Ist Xing künftig noch relevant für die Unternehmenskommunikation, oder stirbt das deutschsprachige Businessnetzwerk den langsamen Tod, der ihm seit Jahren prophezeit wird? Wird Facebook bald nur noch von alten Menschen genutzt? Schafft Twitter den Schritt zum Massennetzwerk, bevor endgültig das Geld oder die Ideen ausgehen? Die digitale Avantgarde debattiert seit Jahren aufs Angeregteste über […]

weiterlesen ...

Viel wird derzeit im Netz über die Medienkrise geschrieben und gesprochen. Doch manchmal fragt man sich, ob die angebliche Medienkrise nicht erst durch die Berichterstattung in den Medien zu einer Krise wird. Wenn man sich oft genug einredet, keine Zukunft mehr zu haben, dann glaubt man irgendwann daran. Klar ist: Die Bedürfnisse der Mediennutzer selbst stehen bei den Diskussionen nicht […]

weiterlesen ...

Zur Pleite des verhinderten Windenergie-Riesen Prokon ist alles gesagt – und auch schon so ziemlich von jedem. 10.600 Treffer weist alleine die Google-News-Suche nach Prokon derzeit aus. Die Artikel erzählen von den speziellen Werbepraktiken des Windparkfinanzierers, von problematischen Bilanzstrukturen, von wilden Verschwörungstheorien und vom bösen Verdacht, dass Prokon letztlich einfach nur ein Schneeballsystem betrieben haben könnte. Häufig taucht im Prokon-Kontext […]

weiterlesen ...

Factsheets statt Facebook

Das Facebook-Team von Union Investment müht sich redlich: Links leiten die User  auf einfache Erklärungen von vermögenswirksamen Leistungen, und eine Grafikerin zeigt Entwürfe der neuen Euro-Scheine, bevor die EZB sie vorstellt. Sogar der Vorstand gibt per Video Tipps für die Anlage im Niedrigzinsumfeld. Immerhin 16 Personen haben den „Like“-Button gedrückt. Ein Erfolg angesichts der komplexen Thematik? Ein Blick auf den […]

weiterlesen ...