Regulierer, Verbraucherschützer, Journalisten, eigentlich alle fragen, wann denn nun endlich der nötige Kulturwandel bei Banken kommt. Gegenfrage: Sollen wir das wirklich wollen? So ist das mit Reflexen: Kaum verknackt ein Londoner Gericht einen der vermeintlichen Fürsten der Finsternis im Skandal um Libor-Manipulationen, wird sie wieder ins Schaufenster der öffentlichen Erregung gestellt, die Frage aller Fragen, die eine, die vermeintlich alles […]

weiterlesen ...