Provokante Frage, scheue Antwort: jein. Denn es gibt sie, die weiblichen Akteure. Bloß an falscher Stelle: nämlich als Personal an Messeständen und als Entwicklerinnen von Marketingbotschaften für die männliche Kundschaft. Als ernstgenommene Kundenzielgruppe tauchen sie jedoch eher selten auf. Es gibt viel zu tun für die konservative Finanzbranche, die sich so gerne neu erfinden möchte. Ob die Finanzmesse Invest in […]

weiterlesen ...