Ist es vornehme Zurückaltung oder schlicht Technikangst? Während für viele Unternehmen Social-Media Kanäle, Smart-Data und Newsroom-Konzepte längst selbstverständlich Bestandteil des Marketing-Mix sind, zögert die Finanzbranche noch beim Einsatz von digitalen Instrumenten in der Kundenkommunikation. Beim ergoacademy-Event zur digitalen Kommunikation in der Finanzwelt in Frankfurt beschäftigten sich drei Digitalexperten mit diesem aktuellen Thema. Christoph Hardt, Geschäftsführer Kommunikation des Gesamtverbandes der Deutschen […]

weiterlesen ...

11.617 Publikums- und Spezialfonds gab es laut Deutschem Fondsverband (BVI) zum Jahresende 2014 in Deutschland. In Worten: elftausendsechshundertsiebzehn! Ende der 1990er-Jahre waren es gerade mal halb so viele. Schon damals fiel die Wahl schwer. Doch heute sehen sich Anleger mit einer schier nicht zu bewältigenden Menge an Investmentmöglichkeiten konfrontiert: Aktien-, Rohstoff- oder Immobilienfonds? Absolute Return, Misch- oder Indexfonds? Inländischer, europäischer […]

weiterlesen ...

Viele Fondsgesellschaften setzen auch 2015 noch vorwiegend auf persönliche Kontakte und das gute alte Telefon – das ist ein Fehler, sagt Claudia Brinkmann, Digitalmarketingexpertin bei ergo. Bare Münze: Frau Brinkmann, glauben Sie, dass institutionelle Anleger googeln? Claudia Brinkmann: Aber sicher. Wir wissen aus Befragungen, dass professionelle Investoren nicht nur die Website der Asset Manager besuchen, sondern auch regelmäßig Suchmaschinen verwenden. […]

weiterlesen ...

Jeder Anlageprofi kennt den „Bild-Zeitungs-Indikator“. Der besagt: Wenn die „Bild“ auf ihrer Titelseite über Aktien berichtet, ist die Zeit zum Verkaufen gekommen. Klar: Wenn alle über die Börse reden, haben auch fast alle schon Aktien im Depot. Und wenn es mehr mögliche Verkäufer als Käufer gibt, genügt oft schon eine einzelne schlechte Nachricht, um eine große Verkaufswelle auszulösen. Tschüss Rallye, […]

weiterlesen ...

Die Macht in der Markenwelt ist klar verteilt: IT- und Kosumgüterunternehmen wie Apple, Google und Coca-Cola führen die Rangliste der weltweit wertvollsten Marken an – die Vertreter der Finanzbranche dagegen rangieren auf den hinteren Plätzen. So findet sich im Ranking der Beratungsfirma Interbrand die britische HSBC als bekannteste Bank auf Platz 32. Der Kreditkartenanbieter Mastercard, obwohl noch eine der bekannteren […]

weiterlesen ...

„Geiler Content – aber wie geht das?“, fragt Mirko Lange in seinem Aufruf zur Blogparade zu eben diesem Thema. Viele spannende Artikel sind schon dazu geschrieben worden. Einen, der das Problem aus der Sicht der Anbieter von Investmentprodukten beleuchtet, gibt es (Überraschung!) noch nicht. Also denn: Wie sieht herausragender Content in der Investmentwelt aus? Hier sind drei Thesen samt Begründung: […]

weiterlesen ...

Häufig kopiert und persifliert – doch nie erreicht. Helmut Markworts Spruch wurde legendär: „Fakten, Fakten, Fakten, und immer an die Leser denken.“ Der Spruch war in den 1990er-Jahren das geflügelte Wort in den Fernsehspots des Focus, mit denen das Nachrichtenmagazin Woche für Woche für seine neue Ausgabe warb. Die Spots haben dazu beigetragen, dass sich der Focus nach dem Spiegel […]

weiterlesen ...

Provokante Frage, scheue Antwort: jein. Denn es gibt sie, die weiblichen Akteure. Bloß an falscher Stelle: nämlich als Personal an Messeständen und als Entwicklerinnen von Marketingbotschaften für die männliche Kundschaft. Als ernstgenommene Kundenzielgruppe tauchen sie jedoch eher selten auf. Es gibt viel zu tun für die konservative Finanzbranche, die sich so gerne neu erfinden möchte. Ob die Finanzmesse Invest in […]

weiterlesen ...

Welchem Sozialen Netzwerk gehört die Zukunft? Ist Xing künftig noch relevant für die Unternehmenskommunikation, oder stirbt das deutschsprachige Businessnetzwerk den langsamen Tod, der ihm seit Jahren prophezeit wird? Wird Facebook bald nur noch von alten Menschen genutzt? Schafft Twitter den Schritt zum Massennetzwerk, bevor endgültig das Geld oder die Ideen ausgehen? Die digitale Avantgarde debattiert seit Jahren aufs Angeregteste über […]

weiterlesen ...